AHS in Social Networks





Pressemitteilung vom 28.08.2018
Triathlon DHM 2018 in Essen


Bild v.l.n.r. Jonas Nikolaus, Christoph Bentz, Florian Drexler (AHS)
Zumindest eine kleine Vertretung von 3 Sportlern konnte die Uni Kassel zur diesjährigen Triathlon DHM in Essen entsenden. Ziemlich ungewohnt für alle studentischen Sportler war die frühe Startzeit um 08:30, was eine Anreise am Vortag unausweichlich machte. Das Wasser im Baldeneysee hatte sich aufgrund der heißen Temperaturen in den vergangenen Wochen auf über 22 Grad aufgeheizt, sodass an diesem Tag der Neoprenanzug als Schwimmhilfe verboten wurde. Schon vor dem Start war klar, dass es an der ersten Boje ziemlich eng zugehen würde, da das 130 Mann/Frau starke Feld bereits nach etwa 30m die erste Wendeboje zu nehmen hatte. Christoph kam hierbei seine Bundesliga Erfahrung zugute und wusste sich mit Händen und Füßen gegen seitlich anströmende Konkurrenten zu wehren, sodass er letztlich als 2. in die Wechselzone rannte. Jonas konnte als Schwimmer seine Beckenqualitäten aufgrund der ungewohnten Freiwassersituation nicht optimal ausspielen und entstieg nahezu zeitgleich mit Florian dem See.
Auf dem Rad wollte Florian dann seine Aufholjagd alleine zur Spitze starten, merkte aber schnell, dass dieses Vorhaben von nicht allzu großem Erfolg gekrönt sein wird, da die Kampfrichter in Sachen Windschattenverbot nicht durchgriffen. Es ergab sich daher eine riesige Gruppe, die in nicht regelkonformen Abstand die Lücke zu den drei führenden Athleten rund um Christoph gegen Ende der Radstrecke gemeinsam schließen konnte. Nun lief also alles auf eine Laufentscheidung hinaus. Christoph behauptete sich im stark besetzten Feld und sicherte sich nach 500m Schwimmen, 18km Radfahren und 5km Laufen in 54:06min einen 3. Gesamtrang. Florian kam nach 56:30min auf einem 18. Rang ins Ziel. Jonas kämpfte bis zum Schluss und zeigte sich sichtlich motiviert, das Ergebnis diesen Jahres mit Platz 67 im nächsten Jahr mit gezielterem Training deutlich verbessern zu können. Wie stark besetzt das Rennen in diesem Jahr war, zeigt sich alleine darin, dass die 11 Führenden Athleten alle innerhalb einer Minute ins Ziel kamen.
Auch wenn die Organisation der Veranstaltung an einigen Punkten verbesserungsfähig ist, hatten die 3 ein super Wochenende mit guter Stimmung und tollen Erfolgen!

zurück   |   nach oben

 

Fragen, Probleme, Kommentare, Anregungen? Mail an hochschulsport.at.uni-kassel.de

Wintersemester:

Exkursionen Events & Turniere STRECK DICH Angebote in Kassel Angebote in Kooperation mit der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung Kompaktkurse Angebote in Witzenhausen
nach oben